Die B&W Klima Aktiv Außenwand mit Installationsebene

Aufbau von Innen nach Außen:

 

12,5 mm Gipsfaserplatte (Rigips "Rigidur")

 

60/60 mm Rahmenholz

 

15 mm OSB Platte

 

240 mm Holzrahmenkonstruktion aus KVH

(Konstruktionsvollholz) mit dazwischenliegender

Schall und Wärmedämmung

 

60 mm Holzfaserdämmplatte (STO)

 

9,0 mm Außenputz (STO Silko) inkl. Armierungsschickt

 

 

 

Clevere Technik für clevere Hausbaufamilien:

 

- Bestes Raumklima durch ausgesuchte Werkstoffe

- Hochfeste Gipsfaserplatte im Innenbereich mit Luftreinigungseffekt

- Elektroinstallationsebene (bietet die Möglichkeit der Elektroinstallation in Eigenleistung auszuführen)

- 38,40 cm stark diffusionsoffen ("atmungsaktiv")

- U-wert 0,13 W/m2 K im Feldbereich

- 240 mm KVH Konstruktionsvollholz

- Bester winterlicher Kälteschutz

- Hervorragender sommerlicher Wärmeschutz

- sehr guter Schallschutz

- Auswahl verschiedener Fassadengestaltungen wie z.b Putz, Holzverschalung, Fassadenplatten

- Verarbeitet zu einer homogenen Wand mit oder Dichte, formstabil und belastbar

- Ökologisch durch nachwachsende Baustoffe

- Kein chemischer Holzschutz

- Besser als gesetzliche Brandschutznorm

- Flexibel erweiterbar im Baukastensystem wie. z.B. alternative Wärmedämmung aus Holzfaser